top of page
Versprechen gehalten - Leseprobe

In seinem 166 Seiten starken Erzählband aus dem Jahr 2016 schildert präzise und sprachlich Knapp einen vielseitigen Reigen an Geschichten. Dr. Helmut Haberkamm, selbst renommierter Autor aus der Region, bezeichnet diese Erzählungen als „Schlaglichter auf eine uns vertraute Wirklichkeit.  Berghofers Herkunftsregion ist zu erkennen, das fränkische Land und seine Orte, mit Hopfengarten, Nähe, Enge und Mief. Auch wenn es hie und da nach Paris, Sevilla oder die Ostsee geht, hier im Fränkischen spielt sich das Leben ab, manchmal gnadenlos, manchmal heiter. Im Grunde geht es jedoch um große menschliche Themen: Krankheit und Tod, Krise und Lösung, Zufall und Notwendigkeit, Liebe und Einsamkeit, Macht, Gewalt und Rache. Gerd Berghofer erzählt und schildert Wahres und Erfundenes, Erlebtes und Erzähltes, filtert und verwandelt, kombiniert neu und komponiert sprachlich. Dadurch entsteht eine neuartige, nachvollziehbare Wirklichkeit aus Worten, Sätzen und Geist. Der Autor hat einen besonderen Stil, denn er schenkt dem Leser oft neue, schöne Wörter: „Bleigewölbe“ für den Himmel, „Gebäum“, „Nachtniesel“, „Laubgesang“. Jedes Wort schließt für das Bewusstsein die Welt und ihre Wirklichkeiten anders auf. Allein mit solchen Ausdrücken wird der Leser gleich am Anfang hineingezogen in das archaisch anmutende Leben eines alten, wortkargen Totengräbers, das einnimmt und fernhält gleichzeitig. Er befindet sich mitten im Geschehen und schaut dem Ganzen doch aus sicherer Entfernung zu. Das gehört zum Zauber des Lesens. Was wir erleben, müssen wir nicht erleiden. (…)“

Versprechen gehalten - Leseprobe

5,00 € Standardpreis
0,00 €Sale-Preis
  • Senden Sie uns eine Email - Sie erhalten auf gleichem Wege eine kostenlose Leseprobe. Wenn Ihnen diese gefällt, können Sie bei uns das ganze Buch als pdf oder als Epub-Version zum genannten Preis bestellen.

bottom of page